Ein toller Typ der „Remychexs“ – das hat sich Susen Prien auch gedacht und hat ihn sofort von der Koppel weg gekauft, da war er erst wenige Wochen alt.

Er ist ein Vollbruder zu unserem Hengst und unser zweites Fohlen aus dieser Anpaarung. Seine Jungpferdeausbildung hat er bei Stefan Ostiadal bekommen und Susen lernte die Grundlagen des Westernreitens.

Er hat viel Talent – was die beiden daraus machen?

Mal abwarten. Es wäre nicht die erste Englisch-Reiterin die sich ganz zum Westernreiten verschreibt!

Sei Vollbruder ist unser Deckhengst „My Genuine Remedy

SIRE side of pedigree  

 

 

Doc Bar 1956
0076136 chestnut
Lightning Bar 1951
0037566 sorrel
Doc’s Remedy 1973
0986607 bay
Dandy Doll 1948
0026556 chestnut
Teresa Tivio 1954
0057627 brown
Poco Tivio 1947
0017396 bay
Little Remedy Chexs 1995
3402059 bay
Saylor’s Little Sue
0006389 black
Bueno Chex 1961
0161272 dun
King Fritz
0058532 bay
Penny Chex 1980
1678243 buckskin
Sutherland’s Miss 1951
0030661 dun
Penelope Bar
0543688 chestnut
Willow Bars 1958
0116252 brown
Doc’s Shey Bar 1963
0259587 sorrel
DAM side of pedigree Doc Bar 1956
0076136 chestnut
Lightning Bar 1951
0037566 sorrel
Genuine Doc 1977
1295706 sorrel
Dandy Doll 1948
0026556 chestnut
Gay Bar’s Gen
0194627 sorrel
Gay Bar King 1958
0104000 sorrel
My Genuine Marion 1988
2712383 sorrel
Princess Piper 1957
0065026 bay
Peppy San 1959
0114978 sorrel
Lea San 1949
00201113 sorrel
Lea San 1984
2181112 black
Peppy Belle 1955
0054365 sorrel
Flit Leigh 1975
1121552 bay
Poco Burleigh 1959
0102395 bay
Hardtack’s Flit 1963
0350651 bay